Was ist mit den Schulden nach der Insolvenz?

Die Schulden bleiben so lange bestehen, bis die vereinbarte Quote bezahlt ist bzw. bis nach 7 Jahren Abschöpfungsverfahren die Restschuldbefreiung erteilt wird. Danach sind dem Schuldner die restlichen Schulden erlassen. Wird jedoch die vereinbarte Quote nicht bezahlt, oder bekommt der Schuldner die Restschuldbefreiung nicht, weil er seinen Pflichten nicht nachgekommen ist oder die Mindestquote von 10 % nicht erreicht hat, bleiben die Schulden weiter bestehen.

Zuletzt aktualisiert am 2020-04-23 von Die Insolvenz Berater.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?