Privatinsolvenz in England – Brexit Update

Privatinsolvenz in England - geänderte rechtliche Situation.

Die Privatinsolvenz in England was das bisher schuldnerfreundlichste Verfahren innerhalb der EU.

Mit dem Brexit ändert sich möglicherweise die Anerkennung der britischen Restschuldbefreiung in der EU, wenn diese nach dem 01.01.2022 erteilt wurde, also das Insolvenzverfahren nach dem 01.01.2021 eröffnet wurde. Bis zum heutigen Zeitpunkt wurden noch keine vertraglichen Vereinbarungen diesbezüglich zwischen Großbritannien und der Europäischen Union abgeschlossen. Fraglich ist derzeit auch wie und ob sich der Austritt auf bereits abgeschlossene Verfahren auswirken wird.

Statusupdate zum 04.06.2021

Wir werden den Mark weiter beobachten und halten Sie über Änderungen auf dem Laufenden. Derzeit kann nur abgewartet werden, welche Einigungen im Zuge der Verhandlungen seitens EU und dem Vereinigten Königreich (UK) getroffen werden.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Entschuldung in England

Kontaktieren Sie uns Jetzt:

CH: +41 58 8811220 AT: +43 5524 22308 DE:+49 69 96759363

 

Sie haben Fragen zum englischen Insolvenzverfahren oder sind von den Änderungen akut betroffen?
Jetzt Kontakt aufnehmen.